Platzhalter VERBAND SÜDDEUTSCHER SPARGEL- UND ERDBEERANBAUER E.V.
Bild oben HOME SITEMAP IMPRESSUM
Platzhalter
   
   
platzhalter platzhalter platzhalter platzhalter platzhalter platzhalter
navi
navi
navi
navi
navi
navi
navi
navi
navi
navi
navi
navi
navi
navi
navi
navi
navi
 

Saisonarbeitskräfte  Balken

     
 
Saisonarbeitskraft bei der Erdbeerernte
Saisonarbeitskräfte aus osteuropäischen Ländern sind im Spargel- und Erdbeeranbau während der Erntezeit unersetzlich.
Der Deutsche Gesetzgeber schränkt die Beschäftigung ausländischer Saisonarbeitskräfte durch verschiedene Bestimmungen ein.

Mithilfe der nachfolgenden Dokumente können Sie sich einen Überblick über die aktuelle Gesetzeslage machen und erhalten Informationen rund um das Thema Saisonarbeitskräfte.

Muster, Formulare, Verträge






Mindestlohn



Arbeitszeitgesetz in der Landwirtschaft
Im Überblick auf einer Seite tabellarisch zusammengefasst






Sachbezugswerte 2017 Kost und Logis
Sachbezugswerte 2016  Kost und Logis


Muster-Gefährdungsbeurteilung der SVLFG


CNPAS in Rumänien stellte übergangsweise keine Negativbescheinigung und keine A1-Bescheinigung aus

Die Deutsche Botschaft in Bukarest teilte auf Anfrage des VSSE mit, dass die CNPAS übergangsweise
den Arbeitnehmern weder eine A1-Bescheinigung noch eine Negativbescheingung ausstellte.
Dies begründet sich darin, dass die Formulare landesweit vereinheitlicht wurden. Bis dahin wurden die alten Bescheinigungen nicht mehr ausgestellt.

Nach neusten Informationen wird seit der letzten Märzwoche 2011 die
Negativbescheinigungen und die A1-Bescheinigung dann ausgestellt, wenn der Antragsteller (Arbeitnehmer) ein Antrag zum Erhalt der A1-Bescheinigung bei der CNPAS stellt. Jedoch wurde der Bezugszeitraum erst auf auf 50 Tage - und ab Ende April dann auf 60 Tage begrenzt. Damit der Bezugszeitraum richtig übernommen wird, sollte den SAK eine Kopie der EZ/AV vorliegen.

Sobald weitere Neuigkeiten vorliegen, werden Sie per Blitzinfo auf den aktuellen Stand gebracht.




Einkommenssteuerveranlagung für Saisonarbeitskräfte ist entfallen

Künftig müssen Saisonarbeitskräfte keine Einkommensteuerveranlagung mehr durchführen, wenn auf der Lohnsteuerkarte ein Freibetrag eingetragen wurde und die Arbeitskraft weniger als 10.200 Euro verdient hat.

Ein entsprechender Entwurf wurde vom Bundeskabinett verabschiedet.
Die neue Regelung gilt ab dem Veranlagungszeitraum 2009.


BMELV-Presseerklärung



Sozialversicherungsrecht für ausländische Saisonarbeitskräfte -Informationen und Beispiele


Am 01.Mai 2010 wird die Verordnung (EWG) 1408/71 durch die VO (EG) 883/2004 ersetzt.
Was bedeutet das für die Arbeitgeber, die Saisonarbeitskräfte beschäftigen?

zur Infoseite

Audio-Stream des BMAS zur Arbeitnehmerfreizügigkeit 2011



Nachforderung von polnischen Sozialversicherungsbeiträgen durch die ZUS

zur Infoseite



Informationen zur Beschäftigung ausländischer Saisonarbeitnehmer in der Landwirtschaft

(Stand 01.01.2010) des BMAS / BMELV

Das Informationsschreiben beinhaltet u.a. Fragen und Antworten zum Thema,
Eckpunkteregelung, Arbeitnehmerfreizügigkeit, Beschränkung best. Herkunftsstaaten, Verlängerung, Verfahren zu soz.vers.rechtliche Regelung und Vermittlung von Bulgarischen Kräften.



Durchführungsverordnung

Die Durchführungsverordnung zur Beschäftigungsverordnung gibt Aufschluss über die Handhabung der Arbeitsagenturen im allgemeinen- und konkreten Fällen



Durchführungsanweisung


In der Durchführungsanweisung zur zwischenstaatlicher Arbeitsvermittlung der Bundeagentur für Arbeit finden Sie die wichtigsten Informationen zur Beschäftigung von Saisonarbeitern.



Arbeitszeitgesetz

Grundsätzlich gilt auch für Erntehelfer das Arbeitszeitgesetz.
Hier können Sie es downloaden.



Richtlinien für die Unterkünfte ausländischer Arbeitnehmer in der Bundesrepublik Deutschland
Runterladen


Vorgehen bei A1 (ehemals E 101) Vorlage/nicht Vorlage

Informationen zum empfohlenen Vorgehen bei Vorlage / nicht Vorlage des Formulars E101 (Ergebnisprotokoll eines Gespräches des BMAS und BMELV mit der ZUS und dem poln. Ministerium für Arbeit und Sozialpolitik) finden Sie hier.


Saisonarbeitskräfte online gewinnen

Die SinD-GmbH ist eine Gesellschaft des Gesamtverbandes der deutschen land- und forstwirtschaftlichen Arbeitgeberverbände e.V. Betriebe können sich online über die Internetseite www.saisonarbeit-in-deutschland.de ein Profil erstellen. Mehr Informationen unter:
www.sind-gmbh.de. Einen Flyer können Sie hier runterladen.



Rechtliches zum Pesonentransport in der Landwirtschaft



...weitere Formulare und Ausdrucke exklusiv für VSSE-Mitglieder -hier klicken-

zurück